COMMUNITY ROCKBANDS

DAS NETZWERK FÜR INTERNATIONALE ROCKBANDS UND MUSIKER



Report Open Airs und Kampagne Büchel Atomwaffenfrei.

Ghost Town Büchel.  Wir hoffen, dass diese Vision niemals Wirklichkeit wird.


3 Tage Open Air ...  Drei Bands aus der Region ...  Drei bekannte internationale Rockbands ...

Am frühen Morgen herrscht eine geisterhafte Stimmung über dem Fliegerhorst Büchel. Hinter der noch abgesperrten Bühne hört man etwas trommeln. Der Drummer der Rockband Nearville aus Köln gibt sich nicht mit einem normalen Sound-Check zufrieden. Er will die Bühne spüren, die Natur fühlen, die Luft einatmen. Rudi aus der Eifel zählt zu den besten Drummern.











Gut gelaufen.

Die drei Open Airs am 6.,12. und 13. Juli sind friedlich und ohne Zwischenfälle verlaufen.
Die Kreisverwaltung hat für die Open-Air-Veranstaltungen Auflagen geschaffen, die eingehalten worden sind. 
Die Polizei-Inspektion Cochem, die auch für die Sicherheit der Musiker und internationalen Bands zuständig war, hat sich der Communitiy Rockbands gegenüber korrekt und kooperativ verhalten.

Veranstalter.

IPPNW (Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges)
GAAA (Gewaltfreie Aktion Atomwaffen abschaffen)

Organisation.

IN Songmaker  (Die kleine Indie-Band aus Vulkaneifel und Hunsrück hat alle drei Open Airs organisiert.
Die Community Rockbands konnten für die Kampagne Büchel sechs namhafte Rockbands ohne Gage nach Büchel holen.
Die Bühnen- und Soundtechnik wurde von Audit Arts Solutions aus Alflen professionell durchgeführt.

Friedenspreis.

Der begehrte Aachener Friedenspreis wird am 1. September 2019 der Kampagne Büchel Atomwaffenfrei verliehen und stellvertretend für alle Mitwirkenden von Frau Marion Küpker entgegengenommen, worauf wir alle stolz sind.

Community.

Motivation der Community Rockbands:  Was wir tun, machen wir für unsere Kinder und Enkelkinder !

Einbruch.  Zur Pressemitteilung bitte hier klicken

Am 10. Juli wurde in das Gelände des Fliegerhorstes eingebrochen. Bei diesem Eindringen handelte es sich um eine Aktion, die nachweisen konnte, dass die Atombomben in Büchel ein hohes Sicherheitsrisiko darstellen !
Musiker können wahrscheinlich mit dem Begriff Ziviler Ungehorsam nicht viel anfangen. Aber alle Rockbands konnten sich mit diesen Protest-Aktionen, die das Wohl des Menschen, das Völkerrecht und die Wahrheit im Visier haben, absolut identifizieren.
Was wäre, wenn Menschen mit bösen und nicht gewaltfreien Absichten eingedrungen wären ?

Daher wäre es besser, wie es im brandneuen Song Fire Free als ernste Persiflage von IN Songmaker geschrieben steht, 
die Atombomben der Großmächte umgehend durch Wasserpistolen zu ersetzen !


Allman Brothers Tribe / NL

Rob, der Sänger aus Eindhoven und seine tollen Jungs haben den Fliegerhorst, die anwesenden Beamten und das Publikum in die Welt des Blues entführt. Schon seit Generation setzt sich die Blues-Musik für Peace on Earth ein. Danke an die Freunde aus den Niederlanden.



Links, Links, Links ...  Klicken Sie bitte auf den gewünschten Text !


Das Lager der Atomwaffengegner

Bühnen- und Sound-Technik

Community Rockbands

José Reyes und Gipsy aus Spanien

In Songmaker

Nearville Rockband aus Köln

Seite an Saite

Allman Brothers Tribe aus Eindhoven

Nicole Mercier







Charly und der letzte Schlag auf die Base Drum ...

und die Open Airs sind erfolgreich beendet.






Aber beendet ist noch lange nichts.

Die Community Rockbands wird diese Reportage über die Open Airs und die Kampagne Büchel Atomwaffenfrei über alle neuen Medien verbreiten ... und ganz viele internationale Bands werden sie dabei unterstützen.

Angst in der Region.

Dem Vorurteil, es könnten Arbeitsplätze wegfallen, setzen Recherchen des großen Netzwerks Vulkaneifel entgegen, dass diese Atombomben den schon seit Jahren bestehenden Tourismus-Rückgang mitverschulden.

Netzwerk Vulkaneifel.

Das Netzwerk ist eine der grössten Internet-Plattformen von Deutschland. Es arbeitet für die Region Eifel-Mosel-Nürburgring.
Hier finden Sie eine klare Stellungnahme und entsprechende Hintergründe zum Thema Büchel und Atomwaffen. 
Direkt-Link:  
 Netzwerk Vulkaneifel   

Vision in Motiv und Wort.

Das folgende Motiv wurde von einheimischen Grafikern und Fotografen kreiert, um den möglichen Fall X zu veranschaulichen.