COMMUNITY ROCKBANDS

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               NETZWERK FÜR INTERNATIONALE ROCKBANDS, BANDS UND MUSIKER 



JohnsEn.


JohnsEn ist eine Band mit vier Musikern, jeder ein Individuum, jeder ein Einzelgänger und trotzdem passt alles. Gegensätze tun gut. Das trifft bei diesen Jungs absolut zu.

Ein kleines bisschen Tote Hosen hört man raus. Kein Wunder, denn die Eifeler Band ist mit der Düsseldorfer Top-Gruppe gut befreundet.


Die Musik.

Echter deutscher Rock mit ausschliesslich eigenen Titeln. Viel Röhrenverstärker, viel Zerre, aber nicht zu viel.
Eben genau dosiert und gut gewürzt. Der Sound bleibt immer melodisch und angenehm.


Akustik-Konzert.

Bei einem Akustik-Konzert im Dauner Kino haben wir sie gehört.  Zufall oder Vorsehung ?
Locker kommen sie daher. Irgendwie so richtige große Jungs. Sie lieben die Improvisation und nicht die Perfektion.
Und gerade das hat uns gefallen.
 

Auszeichnung.

Die Redaktionsmitglieder vom Netzwerk Vulkaneifel war so begeistert, dass sie nach Rücksprache mit uns und ohne Bedenken

*** Sterne für aussergewöhnliche Musik vergeben haben.


Die Band-Mitglieder.

Christoph Thul - Gesang/Gitarre

Tobias Schiffels - Gitarre

Daniel Veldkamp - Bass

Maxi Schiffels - Schlagzeug





Wie es anfing.

Vor zehn Jahren trafen sich Marcel Eis, Tobias Schiffels, Christoph Thul und Daniel Veldkamp zum ersten Mal im Proberaum in Niederöfflingen in der Vulkaneifel. Und dann ging es richtig los. Jede Woche zwei Proben mit Schlagzeug. 

Papa Leo musste wirklich leiden, musste Ohren-Stöppsel kaufen und ... bald war der Keller absolut schallisoliert.
 

Wie es weiterging.

Ein Akustik-Konzert in in einem Saal des Dauner Kinos mit tollem Publikum und wohltuendem großem Applaus.
Dann der Auftritt beim Krimi-Festival Tatort Eifel im vergangenen Jahr. Da wurden sie als Band vom Krimi-Autor Tom Beck arrangiert.
Dann kam das Studioalbum Nicht in diesem Ton!  Abwechslungsreich, richtig gut und erfolgreich. 

Nachfolgend kurze Audio Demos des Albums.  Link zum Set


» Link Webseite

» Link Facebook

» Link YouTube